Ein Deutscher, ein Däne und ein Holländer…
Mittwoch, 21. Januar 2009, 23:09 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein, Film und Fernsehen, Merkwürdigkeiten

Die Frage, ob der alte Holzmichl noch unter den Lebenden weilt, ist nicht nur langweilig, sondern in gesungener Form sogar extrem peinlich. Wer fragt eigentlich mal nach, was der gute alte Squalus so treibt? … Richtig! – Niemand!

Egal, ich melde mich mal kurz auf der Erde zurück, um Gerüchten über mein eventuelles Ableben entgegenzuwirken.

Zur Zeit bin ich mit einer wirklich schrägen Sache beschäftigt, die selbstverständlich wieder etwas mit meiner krankhaften leidenschaftlichen Filmsammelei zu tun hat. Da mir auf dem letztjährigen Fantasy Filmfest “How To Get Rid Of The Others” so gut gefallen hat, habe ich mich nach einer DVD der dänischen Satire umgeschaut. Eine deutsche Veröffentlichung ist augenblicklich nicht zu bekommen, also schaute ich mich europaweit nach einem Silberling um. Tatsächlich konnte ich mir in der letzten Woche eine niederländisch untertitelte DVD in Belgien ersteigern, welche gestern bei mir eintraf und die ich zur Zeit mit eigenhändig übersetzten deutschen Untertiteln versehe. Wie gut, dass ich in meinen jungen Jahren beim Gucken von Veronica und Co. ein paar Brocken Niederländisch aufgeschnappt und behalten habe. Da soll noch einer behaupten, dass Fernsehen blöd macht. (naja, bestimmte Sender schon *sfg*)

Mein besonderer Dank gilt übrigens M. aus Ma., der mir das Tool “URUSoft Subtitle Workshop” für die Bearbeitung von Untertiteln empfohlen hat.

DVD: How To Get Rid Of The Others


2 Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!

Was soll denn das im 1. Abschnitt jetzt bedeuten? Ich frag doch regelmäßig alle drei Jahre nach:

http://blog.langauer.net/index.php/2006/08/14/jaaaaaaaa-er-lebt-noch-er-lebt-noch-stirbt-nicht/

Im August wäre es wieder soweit gewesen ;-)

Kommentar von SimonNo Gravatar GERMANY am 23.01.2009 um 18:36

Mon Dieu! Du hast recht! :-P

Dein Blog ist ja ein echtes Museum! Ich konnte mich schon gar nicht mehr richtig an das altes Squalus-Erscheinungsbild erinnern.

Kommentar von SqualusNo Gravatar GERMANY am 23.01.2009 um 19:23



Einen Kommentar hinterlassen