Fünf Tage Java
Montag, 9. März 2009, 20:26 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

In dieser Woche darf ich fünf Tage lang die Schulbank drücken und Java lernen … naja, wenigstens die Grundlagen. Ich habe mich tierisch darüber gefreut, dass mich mein Arbeitgeber für diesen Kurs angemeldet hat – Java hat mich schon immer sehr interesssiert. Der heutige Schultag hat jedenfalls richtig Spaß gemacht und ich hoffe morgen auf weitere “Erleuchtungen”. Natürlich hoffe ich, dass das Gelernte nicht ungenutzt versickern wird und ich in Zukunft viele interessante Programme schreiben bzw. warten darf.

Und weil ich wegen der Lernerei so gut drauf war, habe ich mir noch gleich nach dem Kurs zwei PowerLAN-Adapter gekauft, weil mir die WLAN-Verbindung meines “Flur-PC”, aus welchen Gründen auch immer, nicht sonderlich stabil vorkam. Ich hoffe, die (Strom-)Leitung kommt mit den großen Datenmengen von meiner dbox besser klar.


Keine Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen