Serienmörder OST
Donnerstag, 16. Juli 2009, 13:05 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein, Film und Fernsehen

Vor ein paar Wochen habe ich mir “Dahmer” angeschaut und dabei sind mir zwei Stücke des Soundtracks besonders positiv aufgefallen. Es kommt nicht mehr sehr oft vor, dass ich einen Song höre, den ich nicht kenne, und sofort alle Das-muss-ich-unbedingt-haben-Lämpchen in meinem Kopf angehen. Hier war das der Fall.

Der erste Titel, der mich anmachte, war “Architect of Light” von “A Brand New Brand of Energy”, den man sich HIER anhören kann.

Nach dem zweiten Stück musste ich ein wenig intensiver suchen, da dieses zwar über dem Abspann läuft, dort allerdings nicht aufgeführt wird. Es handelt sich um “Blue Theme” von Mariana Bernoski. Eine Hörprobe gibt es HIER. Mir hat es besonders der Drumtrack angetan, den ich umgehend in mein Schlagzeug-Übungsrepertoire aufnahm.

Und wenn ich schon dabei bin, kann ich ja gleich noch zwei Songs nachschieben, die mir in anderen Filmen besonders ins Ohr stachen. Zunächst wäre da “Oranges” von “Metal Molly”. Dieses Stück läuft über dem Abspann des belgischen Kurzfilms “A Hard Day’s Work“, der sich als Bonus auf der deutschen DVD von “Ex Drummer” befindet. Und last but not least wäre da noch “Grassman” von “Dodgy“. Der Song wird in dem Film “Free Rainer – Dein Fernseher lügt” mehrere Male angespielt und erinnert vom Stil her (zumindest am Anfang) ein wenig an “Radiohead“.

[Da sich die Musikindustrie ja wegen Urheber- und sonstiger Rechte nur allzu gern auf juristische Kriegspfade begibt und Blogger und andere Internet-affine Gestalten sich durch leichtfertige Verlinkungen sehr schnell zu gesuchten und gefundenen Abmahnungsopfern  machen können, verzichte ich auf Links zu den letzgenannten beiden Songs. Neugierige sollten diese einfach mal bei einem recht bekannten Videoportal suchen. *zwinker*]


Keine Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen